Produktionen A

Abgesoffen

Schauspiel von Carlos Eugenio López
Inszenierung: Simon Paul Schneider
Bühne: Felicia Schick, Simon Paul Schneider
Kostüme: Felicia Schick

Achtung: Pioniere!

Das Kooperationsprojekt des Staatstheaters mit dem Theater Z/K/M/ aus Zagreb, Kroatien

Adventssingen

Adventssingen für Kinder

AHEAD

Tanzstück von Jan Pusch
Choreografie: Jan Pusch
Musik: Beat Halberschmidt 
Bühne: Geelke Gaycken
Kostüme: Ullinca Schröder

Aida

Oper von Giuseppe Verdi
in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Text von Antonio Ghislanzoni und Camille Du Locle
nach einem Szenario von François-Auguste-Ferdinand Mariette
Musikalische Leitung: Alexander Joel
Inszenierung: Konstanze Lauterbach

Aladin und die Wunderlampe

von Alexander Gruber nach dem Märchen aus »Tausendundeiner Nacht«
Inszenierung: Martina Eitner-Acheampong

Aller Tage schwarzer Kater

von Anne Nather

Also sprach Richard Wagner: »Wehe, ach wehe!«

Eine Richard-Wagner-Nabelschau anlässlich seines 200. Geburtstages
von Patrick Wengenroth
Uraufführung
Realisation: Patrick Wengenroth
Musikalische Leitung: Burkhard Bauche
Ausstattung: Mascha Mazur

Amerika

Schauspiel nach dem Roman von Franz Kafka
in einer Fassung von Nicolai Sykosch
Inszenierung: Nicolai Sykosch
Bühne und Kostüme: Stephan Prattes

A Midsummer Night’s Dream

Oper in drei Akten
Text von Benjamin Britten und Sir Peter Neville Luard Pears
nach der Komödie »Ein Sommernachtstraum« von William Shakespeare
in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Musikalische Leitung: Sebastian Beckedorf
Inszenierung: Michael Talke

Anfangen, Anfangen!

von Barbara Kölling
Inszenierung: Barbara Kölling

Ariodante

Oper von Georg Friedrich Händel
HWV 33
Leitung: Alan Curtis

Armin Mueller-Stahl – »Es gibt Tage«

Assessment Center

ein Uraufführungsprojekt von Theater ASPIK
in Kooperation mit dem Staatstheater Braunschweig
Inszenierung: Karl-Heinz Ahlers

Aus dem bürgerlichen Heldenleben

»Die Hose«, »Der Snob« und »1913«
eine deutsche Familiengeschichte
von Carl Sternheim
Inszenierung: Nicolai Sykosch
Bühne: Alissa Kolbusch
Kostüme: Britta Leonhardt

Aus der Mitte der Gesellschaft

von Marc Becker

Produktionen B

Babi jar

Dmitrij D. Schostakowitsch Sinfonie Nr.13
Chöre: Braunschweiger Schulen
Solist: Christian Veit Sist, Bass
Dirigent: Sebastian Beckedorf
Moderation: Martin Weller

Baruchs Schweigen

Kammeroper von Ella Milch-Sheriff
Libretto von Yael Ronen

Musikalische Leitung: Burkhard Bauche
Inszenierung: Ido Ricklin

Bettina bummelt

nach Elizabeth Shaw
Gastspiel des Theater an der Parkaue – Junges Staatstheater Berlin im Rahmen eines Inszenierungsaustausches
Regie, Choreografie und Konzept:
TWO FISH (Martin Clausen, Angela
Schubot, Peter Trabner)

Bingo?

Tanzstück von Jan Pusch
Choreografie: Jan Pusch

Böhmische Dörfer

Bedřich Smetana
Die verkaufte Braut
Dirigent: Sebastian Beckedorf
Moderation: Martin Weller

Broken Language/ Die Insulaner

Tanzstücke von Douglas Thorpe 
und Jo Strømgren

Bunt und Weiß

Theater für die Allerkleinsten von Christoph Macha und Ensemble
Inszenierung: Christoph Macha

Produktionen C

»Cantiamo«

mit dem Chor und Extrachor des
Staatstheaters Braunschweig
Musikalische Leitung: Georg Menskes

Carmen

Oper von Georges Bizet
nach der Novelle von Prosper Mérimée
Musikalische Leitung: Alexander Joel
Inszenierung: Joël Lauwers

Carmen – High School Opera

von Svenja Tiedt und Frank Valet
nach der Vorlage von Georges Bizets »Carmen«


Musikalische Leitung: Christopher Hein
Inszenierung: Svenja Tiedt

Carmina Burana

von Carl Orff
Dirigent: Sebastian Beckedorf

Corpus Delicti

von Juli Zeh

Così fan tutte

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Musikalische Leitung: Sebastian Beckedorf
Inszenierung: Lotte De Beer

Crossover

Jon Lord Concerto for group and orchestra
Jugendsinfonieorchester der Städtischen Musikschule
Rockband der Städtischen Musikschule
Dirigent: Knut Hartmann
Moderation: Martin Weller

Produktionen D

Das Ballhaus

Schauspiel ohne Worte
nach einer Idee des Théâtre du Campagnol
Inszenierung: Stephan Rottkamp
Bühne und Kostüme: Justina Klimczyk

Das Paradies ist umgezogen

von und mit dem Stadt-Theater-Ensemble
Uraufführung
Inszenierung: Uli Jäckle

Das Tagebuch der Anne Frank

von Grigori Frid


Monodramatische Oper in vier Szenen
basierend auf dem Tagebuch der Anne Frank
Deutsche Adaption von Ulrike Patow
Musikalische Leitung: Burkhard Bauche
Inszenierung: Rebekka Stanzel

Deidamia

Oper von Georg Friedrich Händel
– konzertante Aufführung –
mit einer Einführung von Donna Leon auf der Bühne

demut vor deinen taten baby

Schauspiel von Laura Naumann
Inszenierung: Lisa Kempter
Bühne und Kostüme: Stella Schüler

Der Besuch der alten Dame

Tragische Komödie von Friedrich Dürrenmatt
Inszenierung: Daniela Löffner
Bühne: Susanne Dieringer 
Kostüme: Sabine Thoss

Der Bettelstudent

Operette von Carl Millöcker – halbszenisch
Text von Friedrich Zell und Franz Friedrich Richard Genée
Musikalische Leitung: Georg Menskes
Szenische Einrichtung: Detlev Soelter
Kostüme: Martiën Withoot

der einfluss des menschen auf den mond

Oper von Klaus Lang (Musik) und Händl Klaus (Text)

Musikalische Leitung: Sebastian Beckedorf
Inszenierung: Paul Esterhazy

Der Freischütz

von Carl Maria von Weber
Romantische Oper in drei Akten
Text von Johann Friedrich Kind (zum Teil nach der Volkssage »Der Freischütz«)
Musikalische Leitung: Georg Menskes
Inszenierung: Andreas Baesler

Der Hanullmann

Ein-Mann-Stück von Christian Ebert
Inszenierung: Michael Neuenschwander

Der Karneval der Tiere

nach Camille Saint-Saëns
Eine große zoologische Fantasie mit einem Text von Loriot für zwei Klaviere, Kammerorchester und Sprecher
Dirigent: György Mészáros
Sprecher: Georg Renz

Der starke Stamm

von Marieluise Fleißer
Inszenierung: Julia Hölscher 
Bühne und Kostüme: Susanne Scheerer

Der Sturm

Schauspiel von William Shakespeare

Inszenierung: Daniela Löffner
Bühne: Claudia Kalinski 
Kostüme: Sabine Thoss

Der Trommler

Tanzklasse der Movimentos-Akademie
Choreografie: Florian Bilbao, Daniel Martins und die Tanzklasse der Movimentos Akademie

Der unglaubliche Spotz

Kein Märchen, sondern eine Oper für alle ab 6 Jahren
von Mike Svoboda

Musikalische Leitung: Burkhard Bauche
Inszenierung: Rebekka Stanzel

Der Vogelhändler

Operette von Carl Zeller in drei Akten – halbszenisch
Text von Moritz West und Ludwig Held, nach der Comédie-vaudeville
»Ce que deviennent les roses« (1857) von Victor Varin und de Biéville
Musikalische Leitung: Georg Menskes
szenische Einrichtung: Detlef Soelter

Der Zauberlehrling

von Paul Dukas
Eine musikalische Geschichte nach der Ballade von Johann Wolfgang von Goethe
mit Ausschnitten aus dem Disney-Film »Fantasia« mit Micky Maus.
für Orchester und Sprecher
Dirigent: Christopher Hein
Sprecher: Georg Renz

Der zerbrochene Schlüssel

von Bente Jonker
aus dem Niederländischen von Barbara Buri


Die besseren Wälder

von Martin Baltscheit
Inszenierung: Ulrike Hatzer

Die Dreigroschenoper

Ein Stück mit Musik in einem Vorspiel und acht Bildern von Bertolt Brecht
Musik von Kurt Weill

Die Fledermaus

von Johann Strauß
Komische Operette in drei Akten
Text von Richard Genée

Musikalische Leitung: Georg Menskes
Inszenierung: Thomas Enzinger

Die Katze auf dem heißen Blechdach

Schauspiel von Tennessee Williams
Inszenierung: Anna Bergmann
Bühne: Florian Etti
Kostüme: Claudia González Espíndola
Musik: Heiko Schnurpel

Die Kontrakte des Kaufmanns

Eine Wirtschaftskomödie von Elfriede Jelinek
Inszenierung: Marc Becker
Bühne und Kostüme: Nadia Fistarol
Musik: Peter M. Glantz

Die Leiden des jungen Werther

nach dem gleichnamigen Briefroman
von Johann Wolfgang von Goethe

Die Nachtigall / Das Kind und die Zauberdinge

Le Rossignol / L'enfant et les Sortilèges
Kurzopern in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Musikalische Leitung: Sebastian Beckedorf
Inszenierung: Paul Esterhazy

Die Niedersachsen-Connection

Die Präsidentinnen

Schauspiel von Werner Schwab
Inszenierung: Simon Paul Schneider
Bühne: Stephanie Karl, Simon Paul Schneider
Kostüme: Stephanie Karl

Die verkaufte Braut

von Bedřich Smetana
Komische Oper in drei Akten –
Dichtung von Karel Sabina in deutscher Sprache
Musikalische Leitung: Georg Menskes
Inszenierung: Jean-Claude Berutti

Die Verwandlung

nach Franz Kafka
Dramatisierung von Mareike Mikat
Inszenierung: Mareike Mikat

Die Wahlverwandtschaften

Nach dem Roman von Johann Wolfgang von Goethe

Inszenierung: Christoph Mehler

Die Zauberflöte

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
Fassung für Kammerensemble von Andreas N. Tarkmann
Musikalische Leitung: György Mészáros
Inszenierung: Aniara Amos

Don Giovanni

von Wolfgang Amadeus Mozart
Dramma giocoso in zwei Akten
Dichtung von Lorenzo Da Ponte
in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln


Musikalische Leitung: Sebastian Beckedorf
Inszenierung: Johannes Erath

Don Quixote

Richard Strauss
Sinfonische Dichtung op. 35
Dirigent: Alexander Joel
Moderation: Martin Weller

Dornröschen oder Das Märchen vom Erwachen

von Katharina Schlender
nach den Gebrüdern Grimm
Inszenierung: Jos van Kan 

Produktionen E

Edward Elgar: The Dream of Gerontios

Dirigent: Domkantor Gerd-Peter Münden

Ein Abend für Christoph Schlingensiefs Traum vom Operndorf Afrika

in Kooperation mit der Hochschule für
Bildende Künste Braunschweig

ein paar liefen weg und wurden glücklich - Geschichten vom Anfang

von und mit dem Stadt-Theater Ensemble
Inszenierung: Ulrike Hatzer

Ein Volksfeind

von Henrik Ibsen

Enzyklopädie des nützlichen Wissens in Braunschweig

Ein Projekt des Stadt-Theater-Ensembles
Leitung: Ulrike Hatzer

Ernani

Oper von Giuseppe Verdi
in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
konzertante Aufführung
Musikalische Leitung: Georg Menskes