Festival: Theater für die Allerkleinsten

Ist das möglich -
Theaterfür zwei Jahre alte Kinder?
Ist das möglich - Theater für zwei Jahre alte Kinder? Noch vor wenigen Jahren galt ein Theatererlebnis erst für Kinder ab 4 Jahren als sinnvoll. Heutzutage sind ganz unterschiedliche Aufführungen für die Allerkleinsten entstanden die vom Umgang mit Raum oder mit einem Material leben. Es wird mit Klängen, Geräuschen, Bewegungs-abläufen und wenigen  Worten gearbeitet.
Das Junge Staatstheater Braunschweig möchte den Allerkleinsten das Theater öffnen. Für dieses Vorhaben haben wir einen der kompetenten Partner gewinnen können, das HELIOS THEATER aus Hamm (www.helios-theater.de) mit seiner Regisseurin Barbara Kölling.

Freitag, 21. 01.2011

Eröffnung und Werkstätten
18.00  Eröffnung und Vortrag
Wie sieht die aktuelle Landschaft des Theaters für die Allerkleinsten momentan aus? Welche Ansätze gibt es da? Was sind Wahrnehmungsweisen von Kleinkindern? Welche Raumkonzepte gibt es? Diesen Fragen widmet sich Caroline Heinemann in Ihrem Vortrag zum Auftafkt des Festivals.
19.00 - 21.00
Werkstatt 1 mit Barbara Kölling: Arbeit zum Grundverständnis, theoretisch und praktisch
Werkstatt 2 mit Michael Lurse: Arbeit mit Material und Ding


Samstag, 22.01.

Gastspiel, Werkstätten (Fortsetzung), Vorträge und mehr...
10.00
»Tür auf Tür zu« von und im Theater Fadenschein (Bültenweg 95, 38106 Braunschweig)

11.00 - 14.00
Werkstatt 1 mit Barbara Kölling (Fortsetzung)
Werkstatt 2 mit Michael Lurse (Fortsetzung)

15.00
Interaktiver Vortrag: Treffen Wissenschaft und Kunst von Elisa Priester

16.00
Gastspiel Helios Theater Hamm »Ha zwei oohh«

17.30
Publikumsgespräch, Statements und Abschluss


am 21. und 22.01.2011
Koproduktion mit dem Helios Theater Hamm

Haus Drei

+2