Fast Forward

Europäisches Festival für junge Regie
»Fast Forward«, das sind junge Theaterregisseure aus ganz Europa, das ist Nachwuchs und Aufbruch. Das ist ein kleiner Festival- Marathon und ein Blick in die mögliche Theaterzukunft Europas, vier Tage Begegnung, Diskussion, Party. Kuratorin Barbara Engelhardt zeigt acht Regisseure aus sechs Ländern, die mit ihren gesellschaftlichen und kulturellen Hintergründen auf die Bühne bringen, was sie bewegt. Dass die jungen Künstler dabei sowohl auf das Braunschweiger Publikum treffen als auch auf Theaterfachleute, ist das erklärte Ziel von »Fast Forward«. Eine Kommission der European Theatre Convention (ETC), das paneuropäische Netzwerk mit über 40 Partnertheatern, wird aus diesem Anlass in Braunschweig tagen. Eine Fachjury wird außerdem einen/eine Preisträger/in auswählen, der/die Gelegenheit erhält am Staatstheater Braunschweig zu inszenieren.

MEHR INFORMATIONEN ZUR ZWEITEN RUNDE DES FESTIVALS FINDEN SIE HIER...
 
 
 
 
 

vom 15. bis 18.11.2012