Enzyklopädie des nützlichen Wissens in Braunschweig

Ein Projekt des Stadt-Theater-Ensembles

Wissen On Tour!

Die »Enzyklopädie des nützlichen Wissens in Braunschweig«
von und mit dem Stadt-Theater
am 17. & 18.03.2012, von 9.30 bis 20.00 in der Schützenstr. 1 und in ganz Braunschweig
Zu neun Stadtführungen der etwas anderen Art und einer Sammlung von Alltagswissen lädt das Stadt-Theater mit seinem neuesten Projekt ein. Wie die meisten Bewohner dieser Stadt, die Beruf, Familie, sprich ein Leben zu organisieren haben und dabei Wissen und Fertigkeiten anhäufen, sind auch die Stadt-Theaterer individuelle Experten des Alltags.
Aber wo schlägt sich dieses Wissen im Leben unserer Stadt nieder? Wer kann oder weiß was? Was fehlt uns? Was gab’s hier mal? Was würden wir gern neu erfinden?
Den Fragern kann geholfen werden! Während die Stadt-Theaterer Zuschauer auf ihren persönlichen Routen durch die Stadt führen - zu Menschen, Orten und Geschichten, die in keinem Stadtführer stehen - wird im Wissensladen in der Schützenstr. 1 mit allen, die vorbei kommen, den ganzen Tag und von A bis Z nützliches Wissen in Braunschweig gesammelt. Alle Touren starten und enden im Wissensladen. Am 18.3. abends ist dann die erste Version der »Enzyklopädie des nützlichen Wissens in Braunschweig« zu besichtigen.

Das ist der Zeitplan für beide Tage ...

9.30–20.00 Öffnungszeiten des Wissensladens
10.00 Auftakt für den Tourenstart Vormittags
10.30–13.30 Vormittagstouren (Dauer max. 3 Stunden)
10.30–13.30 im Wissensladen Sammlung von nützlichem Wissen von A–F am 17.03. und O–T am 18.03.
14.30 Auftakt für den Tourenstart Nachmittags
15.00–18.00 Nachmittagstouren (Dauer max. 3 Stunden)
15.00–18.00 im Wissensladen Sammlung von nützlichem Wissen von G–N am 17.03. (bis 19.00) und U–Z am 18.03.


... und das ist der Tourenplan für beide Tage:

SAMSTAG, 17.3. / VORMITTAGS (10.00-13.30)
»Rollende Steine setzen kein Moos an« - Die Gaby-Krense-Tour
»Gib mir nicht jeden Tag einen Fisch, sondern zeig mir, wie ich einen fangen kann« -
Die Marjan-Samini-Tour
»Alter schützt vor Jugend nicht« - Die Beate-Maikowski-Tour
»Man muss nehmen, was man kriegen kann« - Die Hera-Simon-Tour

SAMSTAG, 17.3. / NACHMITTAGS (14.30-18.00)
»Hilf anderen & du hilfst dir selbst« - Die Monika-Plich-Tour
»Leichter getan, als gesagt« - Die Otto-Köllner-Tour
»Fremd ist der Fremde nur in der Fremde« - Die Oscar-Kadir-Ali-Tour
»Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da« - Die Andrea-Busch-Tour
»Frage nicht, was Braunschweig für dich tun kann - frage, was du für Braunschweig tun kannst« - Die Jimmy-Nestor-Tour

SONNTAG, 18.3. / VORMITTAGS (10.00-13.30)
»Rollende Steine setzen kein Moos an« - Die Gaby-Krense-Tour
»Gib mir nicht jeden Tag einen Fisch, sondern zeig mir, wie ich einen fangen kann« -
Die Marjan-Samini-Tour
»Frage nicht, was Braunschweig für dich tun kann - frage, was du für Braunschweig tun kannst« - Die Jimmy-Nestor-Tour
»Man muss nehmen, was man kriegen kann« - Die Hera-Simon-Tour

SONNTAG, 18.3. / NACHMITTAGS (14.30-18.00)
»Hilf anderen & du hilfst dir selbst« - Die Monika-Plich-Tour
»Leichter getan, als gesagt« - Die Otto-Köllner-Tour
»Fremd ist der Fremde nur in der Fremde« - Die Oscar-Kadir-Ali-Tour
»Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da« - Die Andrea-Busch-Tour
»Alter schützt vor Jugend nicht« - Die Beate-Maikowski-Tour


Tourentermine, Karten, Preise und was man wissen muss...

Die Touren dauern zwischen 2 und maximal 3 Stunden. Es wird größtenteils zu Fuß gegangen, zum Teil werden öffentliche Verkehrsmittel benutzt. Die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel ist durch den Erwerb einer Eintrittskarte für die Touren im Kartenpreis inbegriffen.
Die Touren kosten einheitlich 7,- €. Achtung, es gibt nur 10 Plätze pro Tour!

Kartenvorverkauf an der Theaterkasse im Großen Haus, Mo bis Sa, 10.00-18.30 oder unter Tel.: 0531 / 1234-567 oder im Universum Filmtheater, Neue Straße 8, 38100 Braunschweig

Wir danken Herrn Cemal Koparal von Marathon Immobilien, der Braunschweiger Verkehrs-AG und allen Gesprächs- und Interviewpartnern an den verschiedenen Stationen der neun Stadt-Theater-Touren für die Unterstützung dieses Projekts!


Diverse Orte


Künstlerische Leitung: Ulrike Hatzer
Dramaturgie: Charlotte Orti von Havranek
Technische Projektleitung: Heiner Heumann
Video: Janis Heller