Achtung: Pioniere!

Das Kooperationsprojekt des Staatstheaters mit dem Theater Z/K/M/ aus Zagreb, Kroatien
Seit 2010 kooperiert das Staatstheater mit dem Theater z/k/m/ aus Zagreb, das mit seiner zeitgenössischen, internationalen Programmatik zu den wichtigsten Bühnen Kroatiens gehört. Ziel der Kooperation ist der kulturelle Austausch zwischen den beiden Theatern, ihren Mitarbeitern sowie den beiden Städten und ihren Bürgerinnen und Bürgern. Die Kulturstiftung des Bundes fördert die vom Staatstheater initiierte Kooperation mit 150.000 Euro im »Wanderlust-Fonds für internationale Theaterpartnerschaften«. Innerhalb der Kooperation entstanden in den vergangenen zwei Spielzeiten die
Auftragswerke »Yellow Line« von Juli Zeh und Charlotte Roos und »Landscape with the Fall« von Ivana Sajko. »Yellow Line« wird von dem kroatischen Regisseur Ivica Buljan inszeniert, »Landscape with the Fall« von der Braunschweiger Hausregisseurin Daniela Löffner.

Die Uraufführungen erfolgten im Rahmen des internationalen Festivals »Theaterformen 2012« und waren danach in Zagreb und Braunschweig zu sehen. Neben den Auftragswerken für das Schauspiel entstehen in beiden Partnerstädten neu gegründete Spielklubs, die »Klubs der jungen Pioniere«, die unter professioneller Anleitung mit Jugendlichen zwei Stücke entwickeln. In Anlehnung an das »Startfeld« von »Achtung: Pioniere!« – der Zagreber Flugpionier David Schwarz und Ferdinand Graf von Zeppelin sowie die Entwicklung des ersten lenkbaren Luftschiffes – entwerfen die Jugendlichen ihre Spielprojekte rund um das Thema »der Traum vom Fliegen«. Ein Zusammentreffen beider Klubs fand in Zagreb und
Braunschweig statt.

Informationen zur Kooperation finden Sie hier...

Künstlerische Leitung: Axel Preuß (Staatstheater Braunschweig) und Dubravca Vrgoc (z/k/m/)
Gefördert im Fonds Wanderlust der
 
Förderer und Partner:
 
 
 
Kooperationspartner




Staatstheater Braunschweig, Achtung: Pioniere!, Foto: